Forum / Experimente

Avocadokern einpflanzen - zweiter Versuch

Meinen ersten jämmerlichen Fehlschlag könnt ihr hier nachlesen: http://www.perfektergarten.de/garten/stefan/artikel/33/Avocadokern-einpflanzen
Aktueller Status bei Versuch #2:
Die Avocado hat sich gespalten und scheint eine Art Wurzel zu bilden. Auf dem Bild kann man es erahnen:

Avocado Wurzel Gespalten
Quelle: Avocado Wurzel Gespalten

Endlich tut sich was. Nachdem der Kern sich gespalten hatte wurde er in ein spezielles Avocado-Gewächshaus eingepflanzt:

Nach wenigen Tagen hat sich schon eine beachtliche Pfahlwurzel gebildet: Jetzt warte ich darauf, dass sich nach Oben auch was tut :)

Die Zahnstochermethode ist nicht nur bei mir erfolgreich: https://allesistgut.wordpress.com/2016/01/19/avocado/

Auch der Avocado-Kern, der nur in feuchter Erde zum Keimen gebracht wurde, gedeiht:

ubmister

Die Bäumchen sind seeeehr lichtsensitiv. Muss ihn täglich drehen, sonst wächst er einseitig zum Fenster hin.

Hi Stefan,
danke für den Besuch bei mir. Toll, dass der zweite Versuch bei Dir geklappt hat. Man muss da ganz schön geduldig sein, finde ich. Aber wenn die Pflanze dann erstmal da ist, wächst sie ja ganz gut. Bei mir stagniert sie jetzt etwas bei gut 10 cm. Mal sehen, wie's weitergeht. Liebe Grüße.

Meine Avocado-Bäumchen:

Avocado Baum
Quelle: Avocado Baum

Aktueller Status: der Abwurf aller Blätter ist wohl als "big-dislike" an das Winterquartier zu verstehen.


siglinde

Man kann die definitiv auch mit Blätter überwintern. Hoffentlich erholt er sich wieder. Drücke die Daumen :)

Kevin

Coole Sache vong Idee her! *daumenhoch*

Antwort schreiben

Weitere Diskussionen

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Fuchsie Hybrid Checkerboard Fuchsie Hybrid Checkerboard