Zu viele Tomaten geerntet? Selbstgemachtes Tomatenketchup ist die Rettung!

Haben gerade ein super Rezept für Tomatenketchup ausprobiert, weil wir einfach nicht mehr wussten, wohin mit den ganzen Tomaten. Haben wohl zu viele Tomatenstöcke gepflanzt :)

Schmeckt echt lecker! In Kombination mit Pommes aus selbstangebauten Kartoffeln auch voll bio, vegan! und fair-trade ;-)

Tomatenrispen am Stock
Quelle: Tomatenrispen am Stock

Einfach circa zwei Kilo Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit
250g gehackten Zwiebeln,
1 EL Salz,
100 g Zucker,
4 EL Essig (Weinessig),
1 TL Pfeffer,
1 TL gemahlene Senfkörner,
1/2 TL Ingwerpulver und
1/2 TL gemahlenen Piment

ca. 45 Minuten kochen. Das ganze dann sieben, so dass nur noch Tomatenmark übrig bleibt. Das Tomatenmark bis zur gewünschten Konsistenz im offenen Topf kochen. Gegebenenfalls nachwürzen. Das noch heiße Ketchup in Einmachgläsern portionieren und sofort verschließen.
Köchelndes Tomatenketchup
Quelle: Köchelndes Tomatenketchup

Kommentare:

Sunny

Sieht echt lecker aus!

magic

coo. freue mich schon auf den *sommer*.

Kommentar schreiben

Anmelden


Das könnte dich auch interessieren:

Im Augenblick betrachtete Bilder:

Entengruppe... Ente in Nahaufnahme Hover-Ente HUNGER!